Schwandorf: Tödlicher Verkehrsunfall

Am Samstagnachmittag verunglückte ein Motorradfahrer auf einer Kreisstraße bei Schwandorf tödlich. Der Kradfahrer war frontal mit einem Pkw zusammengestoßen.

Am Samstag, 20. August 2016, gegen 15.30 Uhr, befuhr ein 46jähriger Schwandorfer mit seiner 1200er BMW die Kreisstraße SAD 2 von Bubach a.d. Naab kommend in Richtung Schwandorf. In einer langgezogenen Rechtskurve zwischen Auhof und der Abzweigung nach Wiefelsdorf geriet der Kradfahrer aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Pkw Mercedes zusammen.

Der Motorradfahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 53jährige Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach erlitt neben einem Schock leichte Verletzungen und wurde in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert.

Die SAD 2 war im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt. Durch Kräfte der örtlichen Feuerwehren wurde eine Umleitung eingerichtet.

Auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die weiteren Ermittlungen, insb. zur Unfallursache, werden von der Polizeiinspektion Schwandorf geführt.

PM/MF