© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Schwandorf: Erntehelfer mit Sturmhaube und Aufbruchswerkzeug unterwegs

Ein 29jähriger polnischer Erntehelfer fuhr am Samstag  gegen 01.30 Uhr mit einem unbeleuchteten Fahrrad auf der Staatsstraße 2397 in Richtung Grünwaldkreuzung. Vor der Polizeistreife flüchtete er zu Fuß über ein Feld und konnte erst nach ca. 200 Metern eingeholt werden.

Während der Festnahme wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde eine Sturmhaube mit Sehschlitzen sowie verschiedenes Aufbruchswerkzeug im Rucksack aufgefunden. Der Beschuldigte führte keinerlei Papiere mit sich. Seine Personalien konnten erst nach einer Recherche festgestellt werden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Beschuldigte gegen 04.30 Uhr, nach Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten, aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

PM / NS