Schierling: Illegale Marihuana-Aufzucht entdeckt

Ein 48-Jähriger aus Schierling wurde von der Polizei gesucht. Nicht wegen eines Verbrechens, er wurde vermisst. Doch als die Polizei den Mann dann gefunden hat, haben die Beamten gleich noch mehr entdeckt, als nur den Vermissten. In der Wohnung des Vermissten fand sich eine Aufzuchtanlage für Marihuana. Auf die Spur der Pflanzen brachte die Polizei der starke Marihuanageruch. Der zuvor Vermisste kam dann auch noch wohlauf zurück – jetzt ermittelt die Polizei wegen illegalen Drogenbesitzes und -anbaus gegen ihn.

Die weitere Polizeimeldung

Am Abend des 08.02.2021 ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass ein 48-Jähriger aus Schierling vermisst werde. Im Rahmen der Fahndung fuhr eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neutraubling zur Wohnung des Vermissten. Den Beamten entging der starke Marihuanageruch aus der Wohnung nicht, so dass sie nach der Geruchsquelle gesucht haben. Letztendlich entdeckte die Streifenbesatzung in der Wohnung eine Aufzuchtanlage für Marihuana und stellte mehrere Hundert Gramm Marihuanapflanzen sicher. Der 48-jährige Vermisste kehrte noch während der Durchsuchung wohlauf in seine Wohnung zurück und wurde in Gewahrsam genommen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg ermittelt nun gegen den 48-Jährigen wegen des Verdachts des illegalen Drogenbesitzes und -anbaus.

Polizeimeldung / MF