© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Schierling: Betrunkener überschlägt sich mehrmals mit Auto

So gar nicht nachgedacht hat ein junger Mann am Freitagmorgen. Er fuhr betrunken mit seinem Auto, streifte einen Baum, kam später von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals.

 

Alkoholeinfluss war wohl die Ursache für einen schweren Verkehrsunfall  in den frühen Morgenstunden des Karfreitags. Ein 21-jähriger Mann befuhr gegen 3.30 Uhr mit seinem Skoda die Ortsverbindungsstraße zwischen Unterlaichling und Kraxenhöfen, als er zunächst leicht nach links von der Fahrbahn abkam, daraufhin ins Schleudern geriet und anschließend nach recht in ein angrenzendes Feld fuhr. Sein Pkw überschlug sich hierbei mehrere Male. Der Pkw-Fahrer wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit mittelschweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief bei dem Mann positiv, so dass eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt wurde. Es entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Eurobereich. Wie sich erst im Nachhinein herausstellte, striff der junge Fahrer bereits kurz vor dem Unfall mit seinem Fahrzeug im Bereich Obersanding einen Baum.