© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Roßbach: Motorradfahrer stirbt bei Unfall

In den Morgenstunden (26.09) ist es im Landkreis Cham zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. In Roßbach (Wald) ist ein 30 Jahre alter Motorradfahrer gestorben- Ein Autofahrer hatte ihn beim Einbiegen in einen Parkplatz übersehen.

Gegen 6:30 Uhr war der 45 Jahre alte Autofahrer auf der Bahnhofstraße in Roßbach in östlicher Richtung unterwegs. Auf Höhe eines Einkaufsmarktes wollte er nach links in den Parkplatz einbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Motorradfahrer. Dieser reagierte zwar noch, stürzte aber und schlitterte mit seiner Maschine in das Auto hinein. Der Motorradfahrer geriet unter das Auto. Er starb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

Der vermeintliche Unfallverursacher zog sich einen Schock zu.Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zugezogen, beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. Der Schaden an beiden total beschädigten Fahrzeugen wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt.

An der Unfallstelle waren der Rettungsdienst mit Notarzt, die Besatzung des Rettungshubschraubers, die HVO-Gruppe Wald, sowie die Feuerwehr Wald im Einsatz.

PM/MF