Roding: Häcksler durch Metallteile massiv beschädigt

Am Donnerstag den 27.05.2017 zwischen 12:00 Uhr und 17:00 Uhr betrieb ein Landwirt seinen Claas Silohäcksler in Neubäu am See auf einer Wiese bei der Walderbacher Straße und führte dort Häckselarbeiten durch. Eine bislang unbekannte Person brachte auf der Wiese in dem Häckselgut Metallteile aus, welche vom Metalldetektor des Häckslers nicht erkannt und somit vom Häcksler mitaufgenommen wurden.

Die Metallteile verursachten am Häcksler eine massiven Schaden an den Messern und an der Messertrommel, welcher sich nach ersten Schätzungen auf ca. 10000 Euro beläuft. Wer Hinweise auf einen Tatverdächtigen geben kann oder Personen gesehen hat welche sich in verdächtiger Weise auf der Wiese in der Walderbacher Straße aufgehalten haben, wird gebeten sich mit der PI Roding, Tele.: 09461/9421-0 in Verbindung zu setzten.

PM / NS