Roding: Continental-Beschäftigte protestieren gegen Stellenabbau

Die Beschäftigten bei Continental Mechanical Components in Roding haben heute gegen den geplanten Stellenabbau an ihrem Standort protestiert. Bei der Protestkundgebung vor dem Werkstor waren am Vormittag ungefähr 400 Teilnehmer anwesend.

Aufgerufen hatte die IG Metall Regensburg. Auch Rodings Bürgermeister Franz Reichold und MdL Gerhard Hopp waren vor Ort. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass in Roding etwa 300 Arbeitsplätze wegfallen sollen. Continental will die Produktion teilweise ins Ausland verlagern.

Video: Continental-Mitarbeiter protestieren gegen Stellenabbau

Mehr zur Protestkundgebung in Roding sehen Sie heute ab 18:00 Uhr im TVA Journal.

MF