Riedenburg: Schule qualifiziert sich für das Deutschlandfinale der World Robot Olympiad

Am 25. und 26. Juni 2019 bestreiten insgesamt 110 Mannschaften in Schwäbisch Gmünd das Deutschlandfinale der diesjährigen World Robot Olympiad (WRO). Die Teilnehmer treten dabei größtenteils mit LEGO® MINDSTORMS® Education EV3 Modellen an, um sich einen Startplatz für das Weltfinale im ungarischen Győr zu sichern. LEGO Education unterstützt die WRO dabei, Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern und den Teilnehmern wichtige Kompetenzen zu vermitteln, die sie auf ihre berufliche Zukunft vorbereiten. Im Deutschlandfinale ist eine Schule aus Riedenburg mit dabei! 

Qualifiziert ist die JSM-Realschule Riedenburg. In der Disziplin „Football Category – Traditionell“ sind insgesamt sieben Teams angemeldet. Die Riedenburger werden sich z.B. gegen das Gymnasium Saarburg oder die Liebfrauenschule Mülhausen durchsetzen müssen.

Hier finden Sie alle Wettbewerbe.


Video: So sieht die Arbeit mit Robotern für die World Robot Olympiad aus

 

Aus der Pressemitteilung zum Wettbewerb:

Die WRO ist ein internationaler Roboterwettbewerb, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 2er- oder 3er-Teams gemeinsam mit einem Coach an jährlich neuen Aufgaben arbeiten. Die diesjährige Saison steht unter dem Thema „Smart Cities“. Die Teams teilen sich auf verschiedene Altersklassen zwischen 6 – 19 Jahren auf. Beim Deutschlandfinale, welches dieses Jahr in Schwäbisch Gmünd ausgetragen wird, treten insgesamt 110 Teams an, die sich zuvor in einem der 33 regionalen Wettbewerbe beweisen konnten. Das große Ziel für alle ist einer von insgesamt 12 Startplätzen für das Weltfinale der WRO im ungarischen Győr im November.

Wettbewerbe wie die World Robot Olympiad sind eine tolle Gelegenheit für Kinder und Jugendliche, neue Dinge auszuprobieren, zu experimentieren und gemeinsam mit anderen etwas zu kreieren. Die WRO schafft auf spielerische Art und Weise einen Zugang zu Technologie und Naturwissenschaften und zahlt so auf die Mission bei LEGO Education ein, die Entwickler, Ingenieure und Techniker von Morgen zu motivieren und auszubilden. Die LEGO Education MINDSTORMS Lernkonzepte sind zentrale Bestandteile der Roboter, die in den verschiedenen Wettbewerbsaufgaben gebaut und programmiert werden. Darüber hinaus wird mit WeDo 2.0 ein weiteres Lernkonzept von LEGO Education zur Bearbeitung der Aufgaben genutzt.

Besucher sind zum Deutschlandfinale herzlichst eingeladen und willkommen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zur World Robot Olympiad finden Sie auf der Website der WRO in Deutschland unter http://www.worldrobotolympiad.de

 

Pressemitteilung Lego education