Regenstauf: Wer hat Max Wittmann gesehen?

Seit Sonntag, 15.11.2015, 18.30 Uhr, fehlt von dem 81-jährigen Max Wittmann, der in Regenstauf /Marienthal wohnhaft ist, jede Spur. Die Polizei bittet dringend um Hinweise zum Verbleib oder Aufenthalt des Vermissten.

Gesichert ist, dass sich der Gesuchte am Sonntag, den 15.11.2015, bis ca. 18.30 Uhr, in einer Gaststätte in der Gerichtsstraße in Nittenau aufhielt. In diesem Bereich wurde auch das Fahrzeug von Max Wittmann, ein roter VW Polo, mit dem der Gesuchte nach derzeitigem Ermittlungsstand zuletzt unterwegs war, aufgefunden.

 

Beschreibung des Gesuchten:

Max Wittmann ist 81 Jahre alt, ca. 170 cm groß, kräftig, mit Bauchansatz. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug er eine graue Strickjacke/Pullover und vermutlich Jeans.

 

Groß angelegte Suchmaßnahmen in und um Nittenau durch die Polizeiinspektion Burglengenfeld mit Unterstützung von Freiwilligen Feuerwehren, Wasserrettung, Suchhunden und Hubschrauber verliefen ohne Erfolg.

Auch Ermittlungen an bekannten Anlaufstellen und Kontaktadressen waren negativ.

Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Senior, der sowohl unter physischen als auch psychischen Beeinträchtigungen leidet, sich in Scheunen, Schuppen oder ähnliche Örtlichkeiten zurückgezogen hat, werden die  Eigentümer gebeten, dort nachzusehen.

Personen, die Hinweise zum Aufenthaltsort des Gesuchten geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Tel.-Nr. 0941/506-2888 in Verbindung zu setzen.

PM/MF