Regenstauf: Streit eskaliert – möglicherweise auch ein Schuss gefallen

Große Aufruhr auf dem REWE-Parkplatz in Regenstauf. Dort sind mehrere Personen am Freitagabend in Streit geraten. Es soll auch ein Schuss aus einer Gaspistole abgegeben worden sein. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht nach Zeugen. 

Am 29. Januar 2021 kam es gegen 17.25 Uhr auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in Regenstauf zu einem Vorfall zwischen mehreren, männlichen Personen im Alter zwischen 17 und 22 Jahren. Im Laufe der Auseinandersetzung soll auch ein Schuss aus einer Gaspistole abgegeben worden sein. Bei dem Vorfall wurden zwei Personen leicht verletzt und ambulant in einem Regensburger Krankenhaus behandelt. Im Rahmen der Fahndung konnten Polizeieinsatzkräfte vier Verdächtige vorläufig festnehmen. Aufgrund von unklaren und widersprüchlichen Angaben zum Tatablauf und den Hintergründen der Tat wurden die Tatverdächtigen nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Durch die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg werden Ermittlungen wegen des Verdachts eines Raubdelikts geführt.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0941/506-2888 rund um die Uhr entgegengenommen.