Regenstauf: Kathleen ist die erste ‚Miss Lederhosn‘

Die erste Auflage von Rock den Bock begeisterte am vergangenen Samstag die Gäste in der Jahnhalle Regenstauf. Ein rundum gelungenes Fest rund um Bier und Tracht hatte die Faschingsgesellschaft Lari-Fari Diesenbach auf die Beine gestellt, gemeinsam mit der Brauerei Bischofshof/Weltenburger, der Wirtsfamilie Treml sowie den Sponsoren Trachten Schmid (Regenstauf) und der Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e.V.).

Die erste Miss Lederhosn heißt Kathleen Ohm, ist 26 Jahre jung und ist eine echte Wahlbayerin. Vor fünf Jahren zog es die gebürtige Schwerinerin in das weiß-blaue Bundesland. Mittlerweile hat sie ihren Lebensmittelpunkt in Regensburg. Seit dieser Zeit fühlt sie sich den bayerischen Traditionen und Bräuchen verbunden und trägt auch gerne Tracht, sei es bei Volksfesten oder passenden Anlässen. Selbst beruflich hat sie weitestgehend mit Bayern zu tun, als Marketing Assistentin in der Regenstaufer Hauptverwaltung der Lohnsteuerhilfe Bayern.

Kathleen – die eigentlich lieber Kathi genannt werden möchte – darf sich nun nicht nur über einen 250 Euro Trachtenmoden-Einkaufsgutschein freuen. Brauereidirektor Hermann Goß und Marketingleiter Thomas Neiswirth waren so angetan von der Ausstrahlung der jungen Miss, dass sie Kathi sogleich in die Jury zur Wahl der nächsten Oberpfälzer Bierkönigin berufen haben, die am 17.   April auf der Kristallkönigin zusammentritt, um die nächste Bierkönigin und ihre Prinzessinnen der Brauerei Bischofshof zu wählen.

Pressemitteilung FG Lari-Fari Diesenbach