Regensburg: Versuchter Einbruch in Büro am Fischmarkt

In einem 24-Stunden-Zeitraum versuchte ein unbekannter Einbrecher in ein Büro am Regensburger Fischmarkt zu gelangen. Entwendet wurde nichts. Die Kriminalpolizei Regensburg sucht Zeugen.

Zwischen Dienstag, 27. August 2019, 15.00 Uhr, und Mittwoch, 28. August 2019, etwa zur gleichen Zeit, versuchte ein bislang unbekannter Einbrecher in ein Büro am Regensburger Fischmarkt einzubrechen. Dabei beschädigte er den Holzrahmen eines Fensters erheblich. In das Objekt gelangte er nicht.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg sucht Zeugen.

Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 0941/506-2888 entgegen genommen.

 

Pressemitteilung PP Oberpfalz