Regensburg: Verkehrsunfall mit verletztem Kind – Autofahrer gesucht

Am Freitag, den 19.07.2019, gegen 07:30 Uhr, kam es in der  Klenzestraße  in Regensburg zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Fahrrad. Ein 11-Jähriger ist dabei leicht verletzt worden. Die Polizei sucht den Unfallfahrer sowie Zeugen des Unfalls.

Die Polizeimeldung:

Zum Unfallzeitpunkt wollte der Fahrer eines silbernen Pkw aus dem Parkplatz auf Höhe der Klenzestraße 22 auf die Straße ausfahren. Hierbei übersah er einen 11-jährigen, der mit seinem Fahrrad den Radweg in nicht zugelassener Richtung befuhr. Der Junge musste dem Pkw ausweichen und stürzte.

Der Pkw-Fahrer stieg aus und erkundigte sich bei dem Jungen, ob alles in Ordnung sei. Als der Junge das bestätigte, stieg der Unbekannte wieder in sein Fahrzeug und fuhr weiter.

Wie sich herausstellte, wurde der Junge durch den Verkehrsunfall leicht verletzt.

Die Polizei weist darauf hin, dass gerade bei Verkehrsunfällen mit Kindern, wenn kein Erziehungsberechtigter vor Ort ist, die Polizei hinzugezogen werden sollte.

Der Fahrer des Pkw, sowie Zeugen des Unfalls, werden gebeten, sich unter Tel. 0941/506-2001 mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd in Verbindung zu setzen

Polizeimeldung/MF