Regensburg: Rad-Leihsystem wird konkreter

Das Fahrradverleihsystem in der Stadt Regensburg soll kommen.  Der Stadtplanungsausschuss hat das in einer Sitzung am Mittwoch beschlossen. Eine Inbetriebnahme eines solchen Systems könnte wohl schon im Jahr 2016 erfolgen. Konkrete Vorteile eines Fahrrad-Leihsystems zählt die Beschlussvorlage ebenfalls auf:

Nach derzeitigem Erkenntnisstand erscheint es daher sinnvoll, ein „klassisches“ FVS in Regensburg einzuführen, wie es vielfach schon erprobt und bewährt ist. Die Vorteile wären:

  • Es kann ein flächendeckendes Netz aufgespannt werden. Die Verwaltung geht davon aus, dass in einer ersten Stufe rund 500 Räder zur Verfügung gestellt werden. Je nach Nachfrageentwicklung kann das Angebot ausgeweitet werden.
  • Die Räder stehen rund um die Uhr – in verringertem Umfang auch im Winter – zur Verfügung.
  • Der Zugang ist einfach, der Ausleihvorgang dauert nur wenige Sekunden. Die Buchung kann über Handy, Computer oder an einem Leihterminal bzw. dem Rad erfolgen.
  • Das System ist flexibel. Neue Stationen können schnell eingerichtet werden. Stationen mit geringer Nachfrage können verkleinert oder verlegt werden.
  • Die Räder können mit Zusatzfunktionen, etwa Navigationssystemen ausgerüstet werden. Über diese Navis könnten z. B. Touristenrouten mit Erläuterungen zu den Sehenswürdigkeiten geführt werden.
  • Die Räder werden zentral gewartet und repariert, so dass ständig ein hohes Qualitäts- und Sicherheitsniveau gewährleistet ist.
  • Die Räder hätten ein einheitliches Erscheinungsbild. Ein Regensburg-spezifisches Design ist in gewissem Umfang (Name des Systems, Farbgebung, Logo/Wappen) möglich.
  • Das FVS kann in die Tarifierung des RVV eingebunden werden. Erste Gespräche hierzu sind bereits erfolgt. Auch wird das Ziel verfolgt, einen Sondertarif für Studierende einzuführen. Ggf. kann das Angebot in den Semesterbeitrag integriert werden. Hierzu müssen Gespräche mit den Hochschulen und dem Freistaat geführt werden.
  • Sondertarife sowie spezielle Stationen sind zudem für Unternehmen oder z. B. Hotels sinnvoll und möglich.

Stadt Regensburg/MF