Regensburg: Mädchen wird von Auto erfasst

Wie die Polizei mitteilt, wurde am Donnerstagnachmittag, 4.3.21, ein Mädchen in Regensburg von einem Auto erfasst und auf die Straße geschleudert. Wie es dem Mädchen derzeit geht, ist nicht bekannt. Wir berichten nach, wenn nähere Informationen vorliegen. 

Beim Überqueren der Sandgasse im Regensburger Norden wurde gestern zur Mittagszeit ein 11-jähriges Mädchen aus Regensburg von einem Autofahrer erfasst und auf die Straße geschleudert.

Die Minderjährige wurde unmittelbar nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht. Über die Schwere der Verletzungen kann zum aktuellen Zeitpunkt noch nichts gesagt werden.

Der 99-jährige Autofahrer kam vorsorglich ebenfalls ins Krankenhaus.

Zur polizeilichen Unfallaufnahme wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Für temporäre Sperrmaßnahmen und zur Umleitung des Verkehrs während der Unfallaufnahme wurde die Feuerwehr hinzugezogen.

 

PI Regensburg Nord/MB