Regensburg: Junger Drogensüchtiger auf der Flucht

Am Donnerstagnachmittag, 28.05.2015 gelang einem 17jährigen Regensburger die Flucht, als er aufgrund eines Unterbringungsbefehls dem zuständigen Richter am Amtsgericht vorgeführt werden sollte.

Dem suchtkranken Jugendlichen gelang beim Gang vom Parkplatz zum Justizgebäude die Flucht  aus der Obhut seiner Begleiter von der Kriminalpolizei Regensburg. Trotz einer unmittelbar eingeleiteten Suche nach dem Flüchtigen gelang es bislang nicht, diesen wieder aufzugreifen.

PM/MF