Regensburg: Geburtstagsfeier eskaliert

Eine Geburtstagsfeier ist am Samstagabend, 11.05.19, im Regensburger Stadtwesten eskaliert und endete in einer Schlägerei, bei welcher ein 16-Jähriger sogar ein Messer zückte. 

Am Samstagabend fand in einer Sportgaststätte im Regensburger Stadtwesten eine größere Geburtstagsfeier statt. Kurz nach Mitternacht kam es dann zunächst zu einer verbalen Streitigkeit mit Beleidigungen zwischen zwei Gästen. Als der 16-Jährige letztlich seine 18-jährige Kontrahentin ins Gesicht schlug und ein Einhandmesser zog, gingen andere Gäste dazwischen. Daraus entwickelte sich eine größere Schlägerei, bei welcher mehrere Beteiligte leicht verletzt wurden.

Der 16-jährige Hauptaggressor konnte zunächst aus dem Sportheim flüchtet, dann aber nach einer kurzen Fahndung von mehreren Polizeistreifen noch in Tatortnähe festgenommen werden.

Zur Beruhigung der Situation in der Gaststätte war eine Vielzahl von Polizeibeamten erforderlich. Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd in Verbindung zu setzen.

 

Pressemitteilung PI Regensburg Süd