Regensburg: Einbruch in Juweliergeschäft

Ein Juweliergeschäft in der Regensburger Landshuter Straße war am Donnerstag (08.12) das Ziel eines unbekannten Einbrechers. Der Täter entwendete Schmuck im Gesamtwert von mehreren tausend Euro und flüchtete unerkannt.

Am frühen Donnerstagmorgen, den 08.12.16 drang der unbekannte Täter über eine Schaufensterscheibe in das Schmuckgeschäft ein. Diese schlug er davor mit einem unbekannten Gegenstand ein. Anschließend entwendete der Täter diversen Schmuck im Wert von knapp 10.000 Euro. Der Sachschaden am Objekt beträgt ca. 2.000 Euro.

Nach ersten Ermittlungen geht die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg davon aus, dass sich der Einbruch gegen 05:20 Uhr ereignete. Nach bisherigem Ermittlungsstand wird von einem Einzeltäter ausgegangen. Eine Beschreibung des Einbrechers liegt derzeit nicht vor.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Wem im Bereich der Landshuter Straße in den frühen Morgenstunden etwas Verdächtiges aufgefallen ist, seien es Personen oder Fahrzeuge, wird dringend gebeten, sich bei der Kripo Regensburg unter der Telefonnummer: 0941/506-2888, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

PM/MF