Regensburg: Dritte Röhre für Pfaffensteiner Tunnel?

Der Pfaffensteiner Tunnel in Regensburg auf der A93 wird bei hohem Verkehrsaufkommen schnell zu einem Nadelöhr.  Seit Jahren setzen sich Politiker für einen Ausbau ein. Jetzt gibt es Neuigkeiten zu diesem Thema aus München.

Das Bayerische Innen- und Verkehrsministerium hat zugesichert, jeweils einen dritten Fahrstreifen in den beiden Tunnelröhren des Pfaffensteiner Tunnels näher zu untersuchen. Auch Überlegungen zu einer dritten Tunnelröhre seien nun vorstellbar. Das teilte der CSU-Kreisvorsitzende Peter Aumer jetzt auf seiner Homepage mit. Der bayerische Innenminister Joachim Hermann habe ihm diese Untersuchungen zugesichert.

TaH