Regensburg: 32 Navigationsgeräte gestohlen

Navigationsgeräte im Wert von fast 100 000 Euro haben Unbekannte in Regensburg gestohlen. Wie die Polizei am Montag berichtete, waren die Diebe im Laufe des Wochenendes vermutlich über den zwei Meter hohen Stahlzahn auf das Gelände eines Autohändlers gelangt. Anschließend montierten sie 32 fest eingebaute Navis aus den Fahrzeugen und flüchteten unerkannt. «Die Vorgehensweise lässt auf professionelle Täter schließen», sagte der Sprecher des Polizeipräsidiums Oberpfalz, Stefan Hartl.