Rauchwolke über Lappersdorf bereits auf Höhe der B16 sichtbar

Wie die Polizei mitteilt kam es gestern (01.08.) gegen 17:20 Uhr zu einem Feldbrand in Lappersdorf. Beim Dreschen fingen etwa 150 Quadratmeter eines bereits abgeernteten Weizenfeldes Feuer. Innerhalb kürzester Zeit konnten die Feuerwehren aus Lappersdorf, Kareth, Hainsacker und Oppersdorf den Brand eindämmen und ablöschen. Die Polizeiinspektion Regenstauf konnte keine Hinweise zur Brandursache des Feldes feststellen.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei vor den Gefahren der Trockenheit: „Bereits eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe kann einen folgenschweren Brand auslösen“.