Raubüberfall im Regensburger Westen

Im Stadtteil Prüfening wollte ein Mann einer Autofahrerin den Fahrzeugschlüssel und somit wahrscheinlich auch ihren Mercedes rauben. Der Täter ist mittlerweile aber schon gefasst.

Am frühen Samstag Abend (ca. 18:30 Uhr) forderte ein zunächst Unbekannter auf dem Parkplatz des Krankenhauses Barmherzige Brüder von einem Pärchen die Herausgabe ihres Fahrzeugschlüssels.

Dabei drohte der  Mann auch mit Gewalt. Die 35-jährige Frau übergab dem Täter daraufhin den Schlüssel, den der Mann dann aber im weiteren Verlauf zu Boden warf. Stattdessen nahm der Mann in der Folge eine geringe Menge Bargeld an sich, das ihm von der Geschädigten „angeboten“ worden war. Anschließend flüchtete er zu Fuß.

Die Autobesitzerin und ihr 33-jähriger Begleiter blieben bei dem Überfall unverletzt.

Im Rahmen der Fahndung konnte 40-jähriger Mann aus Regensburg als dringend tatverdächtig festgenommen werden.Die weiteren Ermittlungen zu dem Fall werden von der Kriminalpolizei Regensburg geführt.

 

pm/mg