Ramspau: Körperliche Auseinandersetzung bei Regentalfest

Bei einem Volksfest im Ortsteil Ramspau gerieten nach einem vorangegangenen Streit zwei junge Männer aneinander. Hierbei versetzte ein 18-jähriger Schausteller aus dem Landkreis Hof einem ebenfalls 18-jährigen Schüler aus dem Landkreis Schwandorf einen kräftigen Stoß, sodass dieser zu Boden fiel und eine Platzwunde davontrug.

Eine anschließende Behandlung in einem Krankenhaus wurde dann allerdings verweigert. Die Polizeiinspektion Regenstauf hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung aufgenommen. Sonst verlief der erste Volksfestabend ruhig und störungsfrei.

PM