Public Viewing bei Conti

Den Sieg der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen Amerika haben gestern auch die Mitarbeiter des Automobilzulieferers Conti in Regensburg verfolgt. Wer wollte, durfte beim Public Viewing im Unternehmen zuschauen. Rund 500 Angestellte nutzten das. Erst diese Woche bekannte sich Conti offiziell zu seiner Fußballliebe: als Namenssponsor für das im Bau befindliche Regensburger Fußballstadion.

 

CB