Polizeieinsatz in Kelheim: Jugendliche mit Softair-Waffen unterwegs

Drei Jugendliche sind am Donnerstagnachmittag mit Softair-Waffen beim Einkaufszentrum in Kelheim unterwegs gewesen. Da Anfangs nicht klar war, ob es sich um echte Waffen handelt, fuhren mehrere Polizisten zum Ort des Geschehens. 

Am Donnerstagnachmittag, 11.02.21,  ging bei der Polizeiinspektion Kelheim die Mitteilung über drei Jugendliche mit einer Pistole ein, welche sich am Einkaufszentrum in Kelheim aufhalten sollten. Aufgrund der Mitteilung fuhren mehrere Streifenbesatzungen zur Einsatzörtlichkeit und fahndeten nach den Jugendlichen.

Die Gesuchten konnten wenig später angehalten und kontrolliert werden. Dabei wurden mehrere Softair-Waffen bei den Jugendlichen aufgefunden, die den Anschein echter Schusswaffen erweckten.

Da ein Führen solcher Anscheinswaffen in der Öffentlichkeit verboten ist, wurden die Waffen sichergestellt.

Darüber hinaus verstießen die Drei gegen die aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen.

 

PI Kelheim/MB