Polizei Straubing gut gerüstet fürs Gäubodenvolksfest 2013

Gut vorbereitet schaut die Polizei Straubing dem Gäubodenvolksfest 2013 entgegen. Das startet ja am Freitag. Oberstes Ziel ist es, dass das Fest störungsfrei ablaufen kann. Die Vorbereitungen, die zur Sicherheit der Besucher getroffen wurden, sind abgeschlossen. Das Gäubodenvolksfest kann also kommen.

An erster Stelle steht in diesem Jahr wieder die deutliche Polizeipräsenz auf dem Festplatz und in der Innenstadt. Die Polizei Straubing hat dabei vor allem erfahrene Beamte im Einsatz, unterstützt von der Bayerischen Bereitschaftspolizei. Als technische Unterstützung werden die Beamten wieder auf die bewährte Videotechnik aus den vergangenen Jahren zurückgreifen. Zur Videoüberwachung sind auch Hinweisschilder angebracht.

Außerdem zeigen Wegweiser den besten Weg zu den Großparkflächen rund um den Festplatz. Als Anlaufstelle auf dem Festgelände wird die Polizei Straubing wieder im Theater am Hagen eine Volksfestwache betreiben. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Polizei Niederbayern. Das Fest startet morgen mit dem Auszug um 17:30 Uhr.

 (www.polizei-niederbayern.de)

 

MaG / 08.06.2013