Polizei: Braunschweig-Fan ist außer Lebensgefahr

Nach dem Sieg des Jahn gegen Braunschweig war die Stimmung sehr betrübt. Ein Fan der Gäste wollte eine Zaunfahne abnehmen und stürzte dabei rund 4 Meter in die Tiefe. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Laut Polizei ist der Fan mittlerweile außer Lebensgefahr.

CS