Planungen für das Gelände am Alten Schlachthof sind abgeschlossen

Die Planungen für das Veranstaltungszentrum am Gelände des Alten Schlachthofes in Regensburg sind abgeschlossen. Das Zentrum soll in erster Linie für Tagungen und Kongresse errichtet werden. Außerdem könnte der große Saal für Konzerte genutzt werden. Das neue Veranstaltungszentrum soll 750 Besuchern im gossen Saal Platz bieten. Laut Oberbürgermeister Hans Schaidinger wird dadurch auch der Regensburger Osten zusätzlich aufgewertet. Allerdings stehe das Veranstaltungszentrum nicht im Gegensatz zu den Verhandlungen über das RKK. Bereits am nächsten Donnerstag soll der Stadtrat über das Projekt entscheiden.