Pfreimd: 45-Jähriger von LKW überrollt und getötet

Am Montagmorgen (27.5.) hat im Landkreis Schwandorf ein LKW einen Mann überrollt und getötet. Offenbar wollte der 45 Jahre alte Mann nach einem Feuerwehrfest nach Hause gehen. Laut Polizei hatte er sich vermutlich zum Schlafen auf die Straße gelegt. Der Lastwagenfahrer hat angegeben, dass er den Mann erst spät sehen konnte, da dieser hinter einer Kuppe lag.

Der Polizeibericht:

Heute, am Montag, 27.05.2019 um 03.55 Uhr wurde auf der Kreisstraße SAD 34 ein 45jähriger Mann aus Oberviechtach von einem LKW überfahren. Der LKW war von Trefnitz in Richtung Pamsendorf unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen wollte der 45jährige nach einem Besuch des Feuerwehrfestes in Pamsendorf zu Fuß nach Hause gehen und legte sich vermutlich zum Schlafen auf die Straße.

Eine erste Befragung des LKW Fahrers ergab, dass er den Oberviechtacher erst kurz vorher sehen konnte, da sich der Ablegeort hinter einer Kuppe befand. Trotz versuchter Bremsung konnte der Unfall nicht mehr verhindert werden. Der 45jährige wurde dabei tödlich verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle

Die Strecke zwischen Pamsendorf und Trefnitz ist nach wie vor total gesperrt, ein Sachverständiger ist vor Ort. Neben der Polizei waren Kräfte der umliegenden Feuerwehren sowie des Rettungsdienstes eingesetzt. Der LKW Fahrer wird von Kräften des Krieseninterventionsteams (KIT) betreut.

 

dpa/ Polizeimeldung /MF