Pfatter: Gestohlene Engelfigur ist nach Jahren wieder da!

Ein ganz und gar nicht „himmlischer“ Diebstahl hat die Polizei in Regensburg jetzt schon mehrere Jahre beschäftigt. Im Dezember 2011 war aus der Kirche Maria Himmelfahrt in Pfatter ein sogenannter Ölbergengel entwendet worden. Jetzt wurde ein Tatverdächtiger ermittelt.

Wie die Polizei mitteilt, konnte der Engel nach akribischer Ermittlungsarbeit der Kripo Regensburg inzwischen aufgefunden und an die Pfarrkirche zurückgegeben werden. Im Jahr 2011 war ein damals unbekannter Täter in den Anbau der Kirche eingedrungen. Er bog ein Schutzgitter auf und klaute schließlich aus der Ölbergdarstellung in der Kirche die Figur.


Foto: Die gestohlene Figur ist jetzt wieder zurück in Pfatter

Mehrere Jahre später erbrachten die Ermittlungen schließlich den Tatverdacht: Ein 38-Jähriger Landkreisbewohner soll die Tat begangen haben. Der Wert des Ölbergengels wird immerhin mit einem vierstelligen Eurobetrag beziffert. Die Figur konnte beim Tatverdächtigen aufgefunden werden- Er bestreitet aber, sie geklaut zu haben.

PM/MF