Pfatter: 85-Jähriger beim Schneiden von Ästen schwer verletzt

Ein 85-jähriger Mann ist am Wochenende beim Schneiden von Baum-Ästen im Landkreis Regensburg schwer verletzt worden.

Der Senior befand sich am Freitag, 14.12.18, in einer Gitterbox, die in vier Meter Höhe hing. Er verlor das Gleichgewicht und stürzte zu Boden, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte. Ein 58-Jähriger, der mit in der Gitterbox war, und ein 43-Jähriger, der einen Kran zum Anheben der Box bediente, blieben unverletzt. Die Polizei prüft nun, ob die drei Männer alle Sicherheitsvorschriften eingehalten haben. Der Arbeitsunfall passierte auf einem Privatgelände in Pfatter.

 

Pressemitteilung Deutsche Presseagentur