Pfakofen: Feld fängt Feuer – Grund wahrscheinlich Trockenheit

Immer mehr Auswirkungen der andauernden Trockenheit zeigen sich: Am Freitagnachmittag brannte ein Elefantengras-Feld in Pfakofen.

 

Zu einem Brand einer ca. 2500 Quadratmeter großen Fläche kam es am Karfreitag gegen 15 Uhr im Gemeindebereich Pfakofen. Dort angebautes und extrem trockenes Elefantengras geriet in Brand und brannte komplett nieder. Die eingesetzten Feuerwehren aus Pfakofen, Rogging und Aufhausen hatten den Brand schnell unter Kontrolle und verhinderten ein weiteres Ausbreiten. Die Brandursache ist noch nicht eindeutig geklärt, jedoch wird nach derzeitigem Ermittlungsstand von Selbstentzündung aufgrund starker Sonneneinstrahlung ausgegangen. Am Feld entstand geringfügiger Sachschaden.