Pemfling: Junger Mann stirbt bei Verkehrsunfall

Ein erst 18 Jahre alter Autofahrer ist gestern (03. März) im Landkreis Cham ums Leben gekommen. Bei Pemfling kam er laut Polizeibericht von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der Bericht der Polizei:

„Gegen 23.30 Uhr wurde der Polizeieinsatzzentrale Oberpfalz ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 22 mitgeteilt. Ein Autofahrer war mit seinem Fahrzeug auf Höhe Pemfling von der Fahrbahn abgekommen und an einen Baum geprallt. Dabei erlitt der 18-jährige Mann aus dem Landkreis Cham so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Weitere Personen waren am Unfall nicht beteiligt.

Die Bundesstraße war bis 02:00 Uhr gesperrt, eine örtliche Umleitung eingerichtet. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Pemfling, Rhanwalting und Cham zur Absicherung, Ausleuchtung und Umleitung eingesetzt. Außerdem hat sich ein Kriseninterventionsteam des Rettungsdienstes Cham der verständigten Angehörigen angenommen.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 8.000 Euro.“

 

 

PM/MF