Papstbruder aus Klink entlassen

Georg Ratzinger, der Bruder des früheren Papst Benedikt, erkrankte während seines Weihnachtsbesuchs in Rom und musste zwei Tage in einer Klinik verbringen. Der 89-Jährige wurde am Donnerstag wegen Herzbeschwerden zur Untersuchung in die Gemelli-Klinik eingeliefert. Papst Benedikt besuchte daraufhin am Freitag seinen Bruder in der Klinik und verweilte rund eine Stunden am Krankenbett. Georg Ratzinger konnte das Krankenhaus am Samstag wieder verlassen.

 MK

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar