Ostbayern: Weitere Hochwasser

In Ostbayern sind die Pegelstände der Donau und des Regens wieder angestiegen. In Cham hat der Regen bereits die Meldestufe 3 erreicht, in Kelheim wird ein Wasserstand innerhalb der Stufe 2 erwartet. In Stadt und Landkreis Regensburg sollen die Flusspegel nicht weiter als Meldestufe 2 steigen. 

 

Meldestufe 3 im Landkreis Cham

Für den Landkreis Cham hat das Bayerische Landesamt für Umwelt eine Hochwasserwarnung vor Überschwemmungsgefahr für bebaute Gebiete veröffentlicht.

Diese ist gültig vom 04.02.2021, 06:00 Uhr bis 04.02.2021, 15:00 Uhr.

Am Regen wurde zwischenzeitlich die Meldestufe 3 erreicht. Laut Vorhersage wird heute im Verlauf des Vormittags der Scheitelpunkt in Meldestufe 3 erwartet. Die Pegel im Oberlauf, Lohberg, Kötzting, Chamerau und Furth i.W. haben bereits fallende Tendenz. Die Pegel Kienhof und Marienthal am Regen haben steigende Tendenz. Hier wird der Scheitel in der Meldestufe 1 bzw. 2 erwartet.

 

Meldestufe 2 für den Landkreis Kelheim

Auch im Landkreis Kelheim können in den kommenden Tagen Überschwemmungen auftreten. Es gibt eine Hochwasserwarnung.

Diese ist gültig vom 04.02.2021, 07:00 Uhr bis 06.02.2021, 12:00 Uhr.

Aufgrund der gefallenen Niederschläge steigen die Wasserstände an den Gewässern aktuell noch an.

Der Pegel Kelheim / Donau hat am Donnerstag Früh die Meldestufe 1 überschritten und wird voraussichtlich im weiteren Tagesverlauf die Meldestufe 2 erreichen. Am Freitag soll der Scheitelpunkt in Meldestufe 2 erreicht werden.

Am Pegel Neustadt / Donau ist der Meldebeginn (450 cm) weiterhin überschritten.

An der Abens steigen die Wasserstände derzeit (07:30h) am Pegel Siegenburg und Aunkofen leicht an.

 

Meldestufe 2 für Stadt und Landkreis Regensburg

Der Hochwassernachrichtendienst Bayern hat auch für Stadt und Landkreis Regensburg eine Hochwasserwarnung vor Ausuferungen und Überschwemmungen ausgegeben.

Diese ist gültig vom 04.02.2021, 08:00 Uhr bis 05.02.2021, 08:00 Uhr.

Die Donau-Pegel Eiserne Brücke und Schwabelweis befinden sich in der Meldestufe 1 mit steigender Tendenz. Die Scheitel werden laut aktueller Vorhersage für Freitag in der Meldestufe 2 erwartet.

Am Regen hat sich ebenfalls ein zweite Hochwasserwelle gebildet. Für den Pegel Marienthal wird der Scheitel in der Nacht zum Freitag in der Meldestufe 2 erwartet.

Auch der Pegel Heitzenhofen an der Naab steigt weiter. Der Scheitel wird für Freitag in Meldestufe 1-2 erwartet.

 

Hochwassernachrichtendienst Bayern/MB

 

Hochwasser am vergangenen Wochenende

Bereits vergangenes Wochenende hat es mehrere Überschwemmungen durch Hochwasser gegeben, vor allem in Regensburg und Cham.