Ostbayern: Weinlese beginnt

Morgen startet in Bayern die Weinlese. Die Winzer erwarten aufgrund der heißen Temperaturen den letzten Wochen einen guten Jahrgang. Die Trauben seien wegen der anhaltenden Trockenheit zwar etwas kleiner als sonst, dafür aber umso schmackhafter. Auch in der Region Regensburg beginnt morgen die Lese. Auch das Baierweinmuseum erntet für sein Federweißenfest am Sonntag in einer Woche. Gestern Abend stellte die Stadt Regensburg das Etikett für ihren Hauswein vor. 9.000 Flaschen werden damit versehen. Erstmal zieren drei verschiedene Motive die Weine aus dem Jahr 2014. Sie stammen von dem Lappersdorfer Künstler Kevin Lombard aus dem Atelier Kunst inklusiv.

CB/MF