Ominöse Briefe in Obertraubling verteilt

In Obertraubling im Landkreis Regensburg wurden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in etlichen Briefkästen durch einen unbekannten Täter Postwurfsendungen verteilt. In den Schreiben wird ein unbescholtener Obertraublinger Bürger eines Verbrechens bezichtigt. Außerdem wurde die Adresse und Telefonnummer des Opfers mit abgedruckt. Die Polizeiinspektion Neutraubling ermittelt nun gegen den unbekannten Briefeschreiber wegen Verleumdung.

Bürgerinnen und Bürger, die ein solches Schreiben im Briefkasten auffanden oder auffinden, werden gebeten sich telefonisch mit der Polizei Neutraubling, Tel. 09401/9302-0, in Verbindung zu setzten.

 

CS