Oberpfalz: Schneefall sorgt erneut für viele Unfälle

Aufgrund der Schneeglätte ist es am gestrigen Samstag und auch in der heutigen Nacht (bis 03.00 Uhr; 21.01.) in der gesamten Oberpfalz zu insgesamt 45 Kleinunfällen, zehn liegengebliebenen oder querstehenden LKW sowie vier Unfällen mit insgesamt sechs Leichtverletzten und einer mittelschwerverletzten Person gekommen.

Um 23.18 Uhr rutschte der Anhänger eines rumänischen Hängerzuges auf der Staatsstraße 2154 bei Furth im Wald in den Graben und konnte erst mittels eines Krans geborgen werden. Die Ladung des Anhängers (Fahrzeugteile) musste durch das THW vollständig umgeladen werden. Seit 9 Uhr heute Morgen ist die Strecke wieder frei befahrbar.

 

pm/LS