Oberpfalz: Gewalt gegen Polizisten – nicht nur in Städten

Die Gewalt gegen Polizeibeamte in der Oberpfalz stagniert auf einem seit Jahren sehr hohen Niveau. Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberpfalz bestätigte TVA gegenüber aber, dass die Stadt Regensburg dabei kein besonderer Brennpunkt sei. Die höhere Zahl der Fälle sei ganz einfach der Größe Regensburgs geschuldet. Insgesamt habe es im letzten Jahr 539 Fälle gegeben- darunter fallen auch 224 Beleidigungen und über 150 Fälle vorsätzlicher Körperverletzung. Besonders tragisch: In der Statistik aus der Oberpfalz findet sich fast jede Gemeinde in der Region wieder.

MF