Niederbayern/Oberpfalz: Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Unter dem Motto „Wir wollen ein verhandlungsfähiges Angebot“ bestreikt die Gewerkschaft Verdi heute den öffentlichen Dienst. Auch Niederbayern und die Oberpfalz sind von den Arbeitsniederlegungen betroffen. Unter anderem werden Straßen- und Autobahnmeistereien sowie das Uniklinikum und das Wasserwirtschaftsamt bestreikt. Verdi fordert eine Erhöhung der Entgelte um 6,5 Prozent mit einer sozialen Komponente und eine verbindliche Übernahme nach der Ausbildung. 

 

CS 05.03.2013