Neutraubling: Vordach innerhalb weniger Wochen dreimal angefahren

Schlechte Lage oder einfach nur Pech? Die Polizei in Neutraubling berichtet von einem Vordach, das innerhalb weniger Wochen ganze drei Mal angefahren und schwer beschädigt wurde. In den letzten sechs Wochen wurde das Vordach eines Anwesens in der Neutraublinger Bayerwaldstraße insgesamt drei Mal angefahren.

Dabei wurde es laut Polizeibericht jeweils schwer beschädigt. Besonders bitter: Die Unfallverursacher machten sich in allen Fällen aus dem Staub. Der jüngste Vorfall ereignete sich in der Nacht zum Mittwoch, zwischen 18.00 Uhr und 07.10 Uhr. Der Eigentümer des Gebäudes , in dem ein Getränkemarkt untergebracht ist, erstattete in jedem  Fall  Strafanzeige wegen Unfallflucht. Der Gesamtschaden liegt mittlerweile im fünfstelligen  Bereich.  Bei den unfallflüchtigen Fahrzeugen dürfte es sich laut Polizei um Lastwagen handeln.

Die Polizei sucht jetzt nach Augenzeugen dieser Unfälle. Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Neutraubling unter 09401/9302-0 zu melden.

PM/MF