Neustadt an der Donau: Streit eskaliert

Am Samstag den 09.03.2019 gegen 14.45 Uhr frönten zwei Männer in einer Wohnung in Bad Gögging dem Alkohol. Zwischen den beiden Bekannten im Alter von 28 und 30 Jahren kam es wegen einer Nichtigkeit zu einem Streit und Beleidigungen. Der Streit eskalierte derart, dass der Ältere seinen jüngeren Bekannten mit einem handelsüblichen Haushaltsmesser verletzen wollte. Dieser konnte den Angriff jedoch abwehren und wurde glücklicherweise nur leicht am Unterarm verletzt.

Gegenüber der Streife vor Ort gebärdete sich der Beschuldigte äußerst aggressiv, so dass dieser von den eingesetzten Beamten gefesselt werden musste. Im Anschluss wurde er einer Blutentnahme zugeführt. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde der Beschuldigte nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

 

pm/MS