Neustadt an der Donau: Herdplatte verwechselt – Küchenbrand

Am Donnerstagnachmittag (28.09.17) ereignete sich am Schwaigfeldring in einem Mehrfamilienhaus ein kleiner Küchenbrand. Eine 29-jährige Hausfrau wollte Essen zubereiten und stellte hierzu den Kochtopf auf den Elektroherd. Auf einer daneben befindlichen Herdplatte stand ein Plastikbehälter. Beim Einschalten des Herdes verwechselte sie die Herdplatten und schaltete versehentlich die Platte ein, auf der der Plastikbehälter stand. 

Es entstand ein kleiner Brand, wobei nicht nur der Herd sondern auch die Dunstabzugshaube in Mitleidenschaft gezogen wurde. Eine Nachbarin, welche von der 29-Jährigen um Hilfe gebeten wurde, atmete die Rauchabgase ein und klagte über Beschwerden. Sie musste vorsorglich in die Goldbergklinik Kelheim verbracht werden. Auch der 1 ½ jährige Sohn der 29-jährigen Hausfrau wurde vorsorglich in die Hedwigsklinik Regensburg verbracht.

Der Schaden, welcher durch den Brand entstanden ist, wird im vierstelligen unteren Bereich geschätzt.

PM/MF