Neupfarrkirche geht online: Predigten auf der Homepage

Statt Gottesdienste in der Kirche jetzt Lesepredigten auf der Homepage: Die Pfarrer der Neupfarrkirche  schreiben nun jeden Sonntag eine Predigt und Gebete zum Lesen für die Webseite, gleich auf der Startseite von  www.neupfarrkirche.de. Morgen, am Palmsonntag, ist dort ein Text von Pfarrer Jörg Breu finden. Der neue Regensburger Dekan und 1. Pfarrer der Neupfarrkirche sollte eigentlich an diesem Sonntag feierlich in sein Amt eingeführt werden – die Corona Pandemie machte eine Verschiebung notwendig.

Jetzt gibt Dekan Breu erst einmal schriftlich seinen Einstand. Er wird zudem am Gründonnerstag ein „Wort zum Tag“ schreiben. In der Karwoche werden nämlich täglich kurze schriftliche Besinnungen auf der Homepage stehen: Auch Texte von Pfarrer Koschnitzke und Pfarrerin Dr. Kainz. Am Ostersonntag schließlich werden Pfarrer Koschnitzke und Diakon Köhler eine kleine Video – Andacht feiern – ebenfalls zu finden auf der Startseite von www.neupfarrkirche.de . Der mit Blumen geschmückte Altar und die Osterkerze sind dann online zu bewundern. Die Neupfarrkirche bleibt für Besucherinnen und Besucher aber auch täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Pressemitteilung