Neukirchen b. Hl. Blut: Briefkasten gesprengt

Die Polizei in Neukirchen beim Heiligen Blut berichtet von einem ziemlich dreisten (noch unbekannten) Täter, der offenbar am Samstag einen Briefkasten gesprengt hat. Jetzt bittet die Polizei, dass mögliche Zeugen sich melden sollen, falls sie in der Paßstraße im Bereich Höllhöhe am Samstag gegen 21:50 Uhr etwas Verdächtiges bemerkt haben.

Der Polizeibericht:

Am Samstag, gegen 21.50 Uhr, vernahm ein Anwohner in der Paßstraße einen lauten Knall und konnte zeitgleich ein Fahrzeug an der Kreisstraße wegfahren hören. Kurz darauf stellte er fest, dass der Briefkasten gesprengt wurde, welcher nun total zerstört ist. Höchstwahrscheinlich wurden zur Sprengung Feuerwerksböller benutzt. Zeugen, insbesondere Verkehrsteilnehmer, denen ein verdächtiges Fahrzeug oder Personen an der Paßstraße im Bereich Höllhöhe aufgefallen sind, sollen sich bitte mit der Polizei in Furth im Wald unter 09973/5040 in Verbindung setzen.