Neues Konzept: Regensburger Stobäusplatz soll bebaut werden

Der Regensburger Stobäusplatz soll bebaut werden. Zwei Hotels und Mehrere Wohn- und Gewerbeeinheiten sollen dort entstehen. Seit über 20 Jahren liegt das etwa 8.000 Quadratmeter große Grundstück in Laufnähe zur historischen Altstadt brach. Vor zwei Jahren gab es bereits Entwürfe zur Bebauung, diese scheiterten jedoch. Jetzt versuchen es die Eigentümer mit einem neuen Nutzungskonzept. Im Herbst soll sich der städtische Gestaltungsbeirat mit dem Vorhaben beschäftigen.

 

 

 

 

17.07.2013/CB