Neuer Name für Elektrobusse gesucht

Die neue Elektro-Altstadtbuslinie soll einen neuen, modernen Namen bekommen. Die Stadt Regensburg, die Regensburger Verkehrsverbund GmbH (RVV) und die Stadtwerke Regensburg GmbH (SWR) mit ihrer Tochtergesellschaft Regensburger Verkehrsbetriebe GmbH (RVB) nehmen diese Umstellung zum Anlass, der Altstadtbuslinie einen neuen, modernen Namen zu geben. Kurz und prägnant soll er sein und Bezug zur Altstadt und zum öffentlichen Personennahverkehr haben. Heute startet der Wettbewerb, bei dem jeder über 18 einen Vorschlag abgeben kann. Online unter www.regensburg-steigt-um.de oder per Teilnahmekarte in allen Einrichtungen der SWR, Rewag oder des RVV. Eine Jury wird über die Vorschläge entscheiden und einen Gewinner küren. Zu gewinnen gibt es ein Öko-Ticket Jahresabo für den RVV im Wert von 350 Euro oder eine 150-Euro-Wertkarte für das Westbad und Saunaparadies und einen Gutschein für den REWAG-Energiesparshop über 100 Euro.  Ab Januar 2017 werden die Altstadtbusse komplett auf Elektrobetrieb umgestellt. Sie sind kleiner, leiser und besonders umweltfreundlich weil sie zu 100 Prozent mit Ökostrom betrieben werden.

MaG