© Landratsamt Cham

Nach Geflügelpest: Hof bei Roding arbeitet wieder

Positive Neuigkeiten hat der Geflügelhof Haberzeth aus Mitterkreith bei Roding zu vermelden. Auf dem Hof war Anfang Dezember der Virus H5N2, auch bekannt als Geflügelpest, entdeckt worden. Daraufhin mussten 13.000 Legehennen, Enten und Gänse notgeschlachtet werden. Jetzt zieht jetzt dort wieder Leben ein. Erste Tiere wurden bereits angeliefert und auch der Hofladen sperrt am kommenden Dienstag wieder auf.

Foto: Der Hof im Landkreis Cham wurde nach der Entdeckung des Virus abgeschirmt

LH/MF