Motorradfahrer stürzen wegen Rehen auf der Fahrbahn

 Am frühen Sonntagmorgen fuhren zwei Motorradfahrer auf der Staatsstraße von Beratzhausen in Richtung BAB. Bei der Abzweigung nach Hohenfels liefen vor dem ersten Fahrer zwei Rehe auf die Fahrbahn.

Der Motorradfahrer konnte noch rechtzeitig vor einer Kollision abbremsen. Der folgende Kradfahrer konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf seinen Vordermann auf,  wodurch beide Motorradfahrer stürzten. Der 43-jährige Auffahrer verletzte sich dabei so schwer, dass er in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der Vorausfahrende blieb unverletzt. An den beiden Krädern entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 4000,- Euro.

 

 

23.06.2013 / MaG