Mobilfunkanlage auf Schloss Eggersberg gestoppt

Der Bau der  Mobilfunkanlage  auf Schloss Eggersberg bei Riedenburg  wurde vorerst gestoppt. Der Stadtrat von Riedenburg  hat am Montag diesen Beschluss gefasst. Grund sind Sorgen von Seiten der Anwohner: Die befürchten eine zu hohe Strahlendosis, weil das Dach des Schlosses sich auf Augenhöhe mit  der Wohnbebauung befindet, so der  Bürgermeister von Riedenburg. Wegen des schlechten  Handyempfangs auf Schloss Eggersberg hatte der Besitzer des Schlosses Tassilo Wenzl Sylvester Anfang Oktober den Bau der Mobilfunkanlage in Auftrag gegeben. Die Familie sei aber bereit, den Vertrag mit der Telekom zu lösen, falls es zu keiner Einigung käme.